LinkedIn Das Investment Instagram Das Investment Facebook Das Investment Xing Das Investment Twitter Das Investment
Suche
in Berufsbild BeraterLesedauer: 2 Minuten

Deutsche Rechtsschutzversicherung Stephan Mielke wird neuer Vertriebsvorstand

Stephan Mielke wird ab Januar neuer Vertriebsvorstand der Deutschen Rechtsschutzversicherung (Deurag) aus Wiesbaden. Bei der auf die Sparte Rechtsschutz spezialisierten Tochtergesellschaft der Signal-Iduna-Gruppe folgt er auf Ulrich Scheele. Dessen befristete Vorstandsbestellung läuft wie geplant zum Jahresende aus. 

Stephan Mielke ist ab 1. Januar 2023 neuer Vertriebsvorstand der DEURAG.
Stephan Mielke © SIGNAL IDUNA

Scheele wird im Anschluss wieder sein ruhendes Mandat als stellvertretender Chef des Deurag-Aufsichtsrats aufnehmen. Zudem betreut er bei der in Dortmund und Hamburg gegründeten Konzernmutter weiterhin federführend die freien Vertriebspartner. Künftig wird er sich wieder voll dem weiteren Ausbau deren Makler-Kanals widmen. 

Mielke studierte nach seiner Ausbildung zum Versicherungskaufmann Wirtschaftswissenschaften. Anschließend durchlief er Stationen in Controlling und Vertrieb von Firmen der Finanz- und Versicherungsbranche. 2009 kam er als Trainee zur Signal Iduna und übernahm unterschiedliche Führungspositionen im Vertrieb. 

 

Tipps der Redaktion
Foto: Bei diesen Versicherungen gab es 2021 die meisten Beschwerden
Frische Zahlen vom OmbudsmannBei diesen Versicherungen gab es 2021 die meisten Beschwerden
Foto: So lief es im vergangenen Jahr für Deutschlands Kompositversicherer
Einnahmen, Ausgaben, Schaden-Kosten-QuotenSo lief es im vergangenen Jahr für Deutschlands Kompositversicherer
Foto: Mit einer Differenz von 1.000 Euro hätte ich nie gerechnet
Gender Pay Gap in der Versicherungsbranche„Mit einer Differenz von 1.000 Euro hätte ich nie gerechnet"