Lesedauer: 1 Minute

Versicherungsvermittlung Jung, DMS & Cie. arbeitet mit BMW zusammen

Mitarbeiter im Leipziger BMW-Werk montieren Elektroautos. Das BMW-Maklerunternehmen Bavaria Wirtschaftsagentur holt sich technische Vertriebsunterstützung vom Maklerpool Jung, DMS & Cie.
Mitarbeiter im Leipziger BMW-Werk montieren Elektroautos. Das BMW-Maklerunternehmen Bavaria Wirtschaftsagentur holt sich technische Vertriebsunterstützung vom Maklerpool Jung, DMS & Cie. | Foto: Getty Images

Jung, DMS & Cie. und die Bavaria Wirtschaftsagentur wollen langfristig zusammenarbeiten. Im vergangenen November hatten die Versicherungstochter des BMW-Konzerns und der Maklerpool eine entsprechende Absichtserklärung unterzeichnet, nach einem gemeinsamen Pilotprojekt folgte jetzt der Vertrag. Bei der Vermittlung von Versicherungsprodukten für BMW-Mitarbeiter will die Bavaria Wirtschaftsagentur künftig auf technische Hilfe von JDC zurückgreifen.  

Innerhalb der JDC-Gruppe, zu der auch Jung, DMS & Cie. gehört, setzt man seit geraumer Zeit verstärkt auf digitale Vertriebsmöglichkeiten und möchte damit auch Großkunden gewinnen. Unter anderem besteht seit Ende 2017 ein fünfjähriger Kooperationsvertrag mit dem Lufthansa-Belegschaftsmakler Albatros.

Mehr zum Thema
Urteil am LG HamburgMakler haftet bei unzureichendem Versicherungsschutz
KooperationDieses Joint Venture von Axa soll Telemedizin vorantreiben
Veränderte EinstellungspolitikLloyd’s will diverser werden