Themen
TopThemen
Fonds
Fondsvergleich Märkte Finanzberatung
Versicherungen
Boulevard
Experten
Denker der Wirtschaft
Krypto
Services
Academy Newsletter Veranstaltungskalender
Dietmar Schöne (l.) und Ulrich Hilp: Die R+V ordnet ihr Geschäft über unabhängige Vermittler neu. | © R+V Allgemeine Versicherung AG

Dietmar Schöne und Ulrich Hilp Doppelspitze leitet Maklervertrieb der R+V

Ulrich Hilp wechselt im Oktober zum R+V-Konzern und übernimmt dort den Chefposten der Vertriebsdirektion Makler Personen, die derzeit gegründet wird. Der bisherige Leiter des Maklervertriebs der Zurich Gruppe Deutschland wird zugleich in den Vorstand der Condor Lebensversicherung berufen, um dort den Vertrieb zu verantworten.

Ziel sei es, das Geschäft des R+V-Konzerns über unabhängige Vermittler in den Segmenten Leben und Kranken auszubauen. „Wir wollen Condor zu einem der drei wichtigsten Anbieter im Maklermarkt entwickeln und auch mit der R+V Krankenversicherung entsprechende Marktanteile gewinnen“, erklärt R+V-Vertriebsvorstand Jens Hasselbächer.

Doppelspitze für den Maklervertrieb

Einen wichtigen Schritt für das künftige Wachstum habe Condor in diesem Monat getan, so Hasselbächer weiter. Ab sofort gibt es eine Condor-Berufsunfähigkeitsversicherung mit einer Teilzeitklausel sowie eine neue fondsgebundene Rentenversicherung. Darüber hinaus werde man Geschäftspartnern künftig mehr Service und bessere technische Prozesse bieten.

Mit dem Einstieg des laut Hasselbächer „ausgewiesenen Vertriebsexperten“ Hilp wird sich Dietmar Schöne wieder vollständig auf den Maklervertrieb Komposit konzentrieren. Er hatte seit dem vorigen Jahr den Maklervertrieb Personen mitverantwortet. Mit dieser Doppelspitze werde man „noch näher an die Makler heranrücken“, so Hasselbächer.

nach oben