Themen
TopThemen
Fonds
Fondsvergleich Märkte Finanzberatung
Versicherungen
Boulevard
Experten
Denker der Wirtschaft
Krypto
Services
Academy Newsletter Veranstaltungskalender

Gesundheit in Deutschland

Kassenpatienten warten länger auf einen Termin

Die Deutschen nehmen das heimische Gesundheitssystem zwar insgesamt als sehr leistungsfähig wahr: 77 Prozent der Bürger beurteilen die medizinische Versorgung hierzulande als gut oder sehr gut. Und ein Fünftel von ihnen gibt an, in den vergangenen Jahren bessere Erfahrungen als zuvor gemacht zu haben. Das geht aus dem MLP Gesundheitsreport hervor, der aktuell zum zehnten Mal erschienen ist. Für die Studie befragte das Institut für Demoskopie Allensbach unter anderem mehr als 1.200 Bundesbürger. Demnach sehen Viele jedoch auch deutliche Mängel.

Zum Vergrößern bitte hier klicken! Grafik: MLP

Die Befragten kritisieren unter anderem, dass sie in den vergangenen 24 Monaten zu lange auf einen Arzttermin warten mussten: Insgesamt 62 Prozent klagen in der aktuellen Umfrage über sehr lange Wartezeiten. Das sind 10 Prozentpunkte mehr als in der Vorgängerstudie aus dem Jahr 2012. Überproportional betroffen waren hiervon gesetzlich Krankenversicherte (65 Prozent). Sieben Jahre zuvor sagten das erst 55 Prozent von ihnen. Bei den Privatpatienten stieg der Anteil der Unzufriedenen von insgesamt 35 auf 42 Prozent. Davon wartete aber weniger als die Hälfte mehrmals lange auf einen Termin.

nach oben