Themen
TopThemen
Fonds
Fondsvergleich Märkte Finanzberatung
Versicherungen
Boulevard
Experten
Denker der Wirtschaft
Krypto
Services
Academy Newsletter Veranstaltungskalender
Übernimmt die Leitung des Retail-Vertriebs in Deutschland und Österreich: Harald Rieger, DWS | © DWS

Frische Köpfe und Strukturen Neuer DWS-Vertrieb nimmt Formen an

Die DWS gestaltet ihren Vertrieb neu. Harald Rieger löst Hagen Schremmer als Leiter des Retail-Vertriebs für Deutschland und Österreich ab. Das teilt ein Unternehmenssprecher mit. Die Verantwortung für das Geschäft mit Institutionellen bleibt demnach bei Sven Simonis. Dieses wird allerdings dem Retail-Vertrieb untergeordnet, da Simonis an Rieger berichten wird, nicht mehr an Gesamt-Vertriebschef Dirk Goergen.

Ganz neu bildet die Deutsche-Bank-Tochter das Team Client Insights and Investment Specialists. Dazu gehören die Vertriebsbereiche Investment Advisory und Client Strategy sowie Investment Specialists, bislang Schnittstelle zwischen Vertrieb und Fondsmanagement sowie letzterem untergeordnet. Chef des neuen Bereichs wird Ferdinand Haas, bisher für die Investment-Spezialisten verantwortlich.

Außerdem wird das Team Request for Proposal in den Vertrieb integriert, das für die Teilnahme der DWS an Auschreibungen zuständig ist. Die Mitarbeiter werden an Gero Schomann berichten, der bis Ende März von der Konzernmutter zur Fondsgesellschaft wechseln soll. Schomann wird Sandra Niethen, die das Unternehmen verlässt, als Chief of Staff ablösen und das Business Development leiten. Darüber hinaus wird er Dirk Goergen im Tagesgeschäft der Emea-Region unterstützen.

Auch Frank Stransky kommt von der Deutschen Bank und wird gemeinsam mit Andre Jaekel das für die Depotführungstechnologie und die digitale White-Label-Vermögensverwaltung Wise zuständige Investment-Konto-Service/Digital-Team führen. Der bisherige Leiter Kai Bald verlässt die DWS, sein Co-Leiter Stephan Scholl war bereits zum Jahreswechsel ausgestiegen.

Mit diesen Maßnahmen setzt der neue Vertriebschef Dirk Goergen seine Ideen um. Goergen übernahm im Dezember als Leiter Emea-Coverage den Vertrieb der DWS in der Region Europa, Nahost und Afrika. Asoka Wöhrmann, seit Oktober 2018 DWS-Chef, hatte im Dezember Thorsten Michalik durch Goergen ersetzt.

nach oben