7 Vermögensverwalter raten In diesen Fonds stecken die Digitalisierungs-Gewinner

Jörg Franzen, Franzen Gerber & Westphalen AM

Jörg Franzen, Franzen Gerber & Westphalen AM | © Franzen Gerber & Westphalen AM

Jörg Franzen ist Geschäftsführer bei Franzen Gerber & Westphalen Asset Management aus Kronberg. © Franzen Gerber & Westphalen AM

„Die großen US-Techwerte wie Amazon, Facebook, Paypal oder Netflix gehen eindeutig als Gewinner aus der Corona-Krise hervor. Sie erwirtschaften satte Gewinne, haben keine Schulden und reichlich Liquidität. Im gegenwärtigen Umfeld stechen die Wachstumsunternehmen deutlich heraus, und Investoren sind bereit, eine höhere Prämie zu zahlen. Das treibt die Bewertungen nach oben, und solche Unternehmen erscheinen teuer. Solange das Nullzinsniveau anhält, sehen wir aber keinen Grund, warum dieser Trend nicht noch weitergehen sollte.

Es gibt eine Vielzahl von Fonds, die dieses Thema umsetzen. Allerdings kann auch eine Strategie mit einem einfachen ETF auf den Nasdaq und/oder Themen-ETFs zur Digitalisierung erfolgreich sein und die Kostenquote gering halten.“

Mehr zum Thema

WEITERE Bildergalerien
EMPFOHLENE Bildergalerien
NEU IN DER MEDIATHEK
nach oben