Themen
TopThemen
Fonds
Fondsanalyse
Mediathek
Märkte
Finanzberatung
Versicherungen
Boulevard
Experten
Denker der Wirtschaft
Krypto
Services
Academy Newsletter Veranstaltungskalender Finanz-Charts Globale Märkte Krypto-Kurse (in Echtzeit) Währungen (in Echtzeit)
Corona Statistik
Johns Hopkins University
Karneval-Feier: Unsere Fondsklassiker haben neue Mitglieder bekommen.  | © imago images / Fotoarena Foto: imago images / Fotoarena

Fondsklassiker

Willkommen im Club

Fondsklassiker von Fidelity? Natürlich der Asia Focus – er feiert in diesem Jahr 30-jähriges Jubiläum, verwaltet 2 Milliarden Euro und gehört nach wie vor zu den besten Angeboten seiner Kategorie (siehe Crashtest Aktienfonds Südostasien). Und nicht zu vergessen etwa die in der abgelaufenen Dekade ebenfalls sehr erfolgreichen Fünf-Sterne-Aktienfonds Fidelity Germany und Fidelity Emerging Markets. Aber ein Mischfonds, der sich für diese Aufzählung zwingend aufdrängt?

Nun, den Fidelity Global Multi-Asset Income gibt es zwar erst seit März 2013. Doch in dieser eher kurzen Zeit hat sich Fondsmanager Eugene Philalithis bereits mächtig Respekt verschafft. Kann er es doch ohne Weiteres mit den Platzhirschen seiner Kategorie aufnehmen – sowohl von der Performance her als auch anhand der Größe von mittlerweile mehr als 9 Milliarden Euro. Bei Analysten ist der Fonds ebenfalls beliebt. So hat Morningstar das qualitative Rating im Mai 2019 auf die zweithöchste Bewertungsnote „Silber“ angehoben.

Der eher defensiv ausgerichtete und auf regelmäßige Ausschüttungen fokussierte Fonds nutze die verschiedensten Ertragsquellen von Dividenden über Staats-, Unternehmens- und Hochzinsanleihen bis hin zu Infrastruktur-Investitionen und überzeuge durch die „ausgezeichnete Ausführung“, heißt es im dazugehörigen Rating-Report.

Eine Analyse, die letztlich auch DAS INVESTMENT überzeugt hat: Ab sofort gehört der Fidelity Global Multi-Asset Income zu unseren 100 Fondsklassikern. Und noch ein zweiter Fidelity-Fonds ist neu dabei: der von Dan Roberts betreute Fidelity Global Dividend, der sich hinter vergleichbaren Klassikern wie dem BNY Mellon Global Equity Income, dem DWS Top Dividende und dem M&G Global Dividend nicht zu verstecken braucht.

nach oben